Ich habe es auf meine Runde oben heruntergeladen und installiert ohne Probleme kostete mich 24 Dollar, da es eine Promo auf. Die Map Share-Technologie ermöglicht es Fahrern, die TomTom-Karte auf ihrem Gerät auf dem neuesten Stand zu halten, und das mit sofortigen Änderungen in ihrer Umgebung. Dynamische Straßenänderungen, wie geänderte Geschwindigkeitsbegrenzungen, neue Straßennamen, blockierte Straßen und neue Verkehrsrichtungen, können direkt auf dem Gerät aktualisiert werden. Fahrer haben dann die Wahl, diese Straßenänderungen mit TomTom und der breiteren Map Share-Community zu teilen. Alle TomTom-Kunden können jetzt täglich Kartenfreigabe-Änderungen kostenlos herunterladen. Ich entschied mich, bevor ich ging, um die Karten für Südost-USA Form Tomtom herunterladen, anstatt ein Navigationsgerät mieten, wenn wir dort ankamen. Ich habe mein Geld bezahlt, aber die Karte wurde nicht heruntergeladen. Ich berichtete das Problem und sie versuchten sehr hart, mir zu helfen, aber schließlich gab ich auf, da ich für 4 Tage versucht hatte, wir gingen in 2 Tagen und hatte immer noch viel zu tun.i schickte eine E-Mail mit der Bitte um eine Rückerstattung und sie lehnten ab. Sie sagten in den Geschäftsbedingungen, wenn ich das Geld bezahlt, würden sie nicht zurückerstatten, egal was. Also habe ich für etwas bezahlt, das sie wissen, dass ich nicht bekommen und ihr bestes Angebot ist für mich etwas anderes von ihnen mit dem Geld zu kaufen, das ich bezahlt habe. Ich bin nicht glücklich und habe eine nationale Zeitung gebeten, mich zu engagieren. Sicherlich sein Diebstahl?? VORSICHT BEIM KAUF VON MAPS ZUM DOWNLOAD . Ich habe diese Karte direkt auf meinen Tom Tom heruntergeladen.

Zum Zeitpunkt des Downloads war nicht ganz sicher, ob es funktioniert hatte und dachte, ich müsste warten, bis wir in den USA waren, um zu sehen. Das Folgende könnte jedoch einen Versuch wert sein. Sie verursachten das Problema, jetzt konnten sie sich weniger kümmern. Mein Tomtom funktionierte gut, bis ich dachte, ich müsste es aktualisieren und Batterie aufladen, kontaktiert tomtomhome und sie helfen mir, meine aktuelle Karte zu entfernen und dann würden sie eine aktuelle Karte installieren. Es tut uns leid, dann konnten sie die neue Karte nicht auf mein Gerät laden. Nicht ich habe nichts auf meiner Einheit und niemand kümmert sich zu Hause. Würde nicht anbieten, es zu reparieren oder zu ersetzen. Sehr unglücklich cuswtomer, hat any on eine E-Mail-Adresse für Co-Zentrale.> Pros: Funktioniert gut neue Nachteile: Funktioniert jetzt überhaupt nicht, aufgrund der co helpMore Auf den neuesten NAV4-Geräten ist der Dienst in der alten Form nicht mehr verfügbar.

Die inkundigen Dienste wurden getrennt und heißen nun TomTom Traffic und Blitzer. Auf den x0/x00/x000 Geräten ist der Verkehrsdienst entweder über die integrierte SIM (Always Connected Models) oder über ein kompatibles Smartphone (Smartphone Connected oder BYOD – Bring Your Own Device) kostenlos. Der Blitzerservice ist bei diesen Modellen drei Monate lang kostenlos. Allerdings gibt es eine neuere Reihe, die x10/x100 Modelle, die jetzt auch mit kostenlosem lebenslangen Blitzer-Abonnement kommen. Ich habe gerade eine TomTom satnav gekauft & wollte die Südost-USA-Karten von dort Website herunterladen. Im Jahr 2001 konzentrierte sich der Fokus des Unternehmens auf die Autonavigation und sie veröffentlichten 2002 sein erstes Navigationsprodukt, TomTom Navigator, für Windows CE-betriebene PDAs, gebündelt mit einer Autowiege und einem GPS-Empfänger. [4] Die Versionen 2 und 3 wurden 2003 und 2004 veröffentlicht. Version 3 hatte Live-Verkehrsdaten im Abonnement zur Verfügung, heruntergeladen über die Telefon/PDA-Datenverbindung. [5] Das erste All-in-One-Gerät, das TomTom Go, basierend auf NavCore Version 4.1, wurde im März 2004 veröffentlicht. Es hatte eine 3,5 in 320×240 Bildschirm, 200 MHz CPU, 32MB RAM und integrierte SD-Reader,[6] und war wesentlich billiger als andere All-in-One-Lösungen, bei 499 US-Dollar in Großbritannien. [7] Bis zum Jahresende erwirtschaftete das Unternehmen 60 % des Umsatzes. [Zitat erforderlich] Map Share ist bereits für viele TomTom-Kunden verfügbar.

Ab dem 28. Juni können alle TomTom Start-, Via- und GO-Kunden über ein einfaches, kostenloses Software-Update kostenlose tägliche Kartenänderungen von der TomTom Map Share Community erhalten. Ich habe ein tomtom 1, aber kaufte eine 2gb SD-Karte, wie von tomtom.it immer noch nicht herunterladen würde. Ich kann nicht glauben, dass irgendein Unternehmen Ihr Geld nehmen und die Ware nicht liefern kann und sich immer noch weigert, Ihnen die Rückerstattung zu verweigern. TomTom hat den unaufhaltsam enthinen Aufstieg der Smartphone-Navigation gesehen und entschieden, dass es eine kostengünstigere Möglichkeit braucht, seine Kopfeinheiten zu aktualisieren.